.Mens Jump      Logo Moomba Masters.jpg 2

 

 

 

Die Moomba Masters in Melbourne sind in jedem Jahr das erste Aufeinandertreffen der weltbesten Wasserskiläufer. Aus Deutschland wurde Bojan Schipner eingeladen.

Im Wettbewerb der besten Springer über die Schanze waren alle Augen auf den neuen Sprungweltmeister Ryan Dodd (CAN) gerichtet. Und dannn waren die letzten drei Springer auf dem Wasser, dabei der letztjährige Sieger Damien Sharman (GBR), Bojan Schipner (GER) und Ryan Dodd. Sharman sprang mit 66.6m die bis dahin größte Weite, Bojan schaffte es jedoch unter dem frenetischen Jubel der vielen Zuschauer auf 70,2 m – es fehlte nur ein knapper Meter zum Streckenrekord. Nun war es an Weltmeister Ryan Dodd darauf zu reagieren. Mit 64.5m, 66.9 m und 67.5m schaffte er eine beeindruckende Serie, aber Bojan blieb mit dem einzigen Sprung über 70m der Beste. Herzlichen Glückwunsch!