Zwischen einem Testspiel und dem Trainingslager in Wörgl wagte sich der 28 Mann starke Profikader aufs Wasser des Hödenauer Sees in Kiefersfelden. Unter Anleitung von Thomas Bauer stand Wasserski auf dem Trainingsplan - eine Trainingseinheit der besonderen Art, die den Kickern viel Spaß bereitete. Die Löwen wurden zwar öfters naß ging aber nicht unter wie der Fernsehbericht dies veranschaulicht.

Weiterlesen...

thumb_simon_herrmann.jpgIm Slalom-Finale der Offenen Klasse hielt es kaum einen auf den Sitzen der Tribüne. 1500 Zuschauer hatten an den beiden Tagen den Weg zur deutschen Meisterschaft im Klassisch Wasserski an die Anlage des WSV Nordlippe Kalletal gefunden. Und sie kamen voll auf ihre Kosten. Fünf Sportler waren bei einer Leinenlänge von 12,25 Meter noch im Rennen. Doch nur einer kam auf dem Stemmer See an der 11er Leine durch. Simon Herrmann umrundete schließlich sogar noch eine Boje bei 10,75 Meter. Der Weltmeister vom WSC Alfsee siegte bei strahlendem Sonnenschein verdient.

Weiterlesen...

alfsee_jump_logo.jpg

 

Vom 28.08-29.08.10 findet auf dem Alfsee bei Rieste der Alfsee Jump Competition statt. Primäres Ziel ist es die aktuellen Weltrekorde einzustellen. Nähre Infos unter Termine

Weiterlesen...

thumb_dm_boot_2008_skal2_kl.jpgZum ersten Mal seit 11 Jahren lädt der Wassersportverein Nordlippe-Kalletal wieder einmal zu einer Deutschen Meisterschaft und Deutschen Mannschaftsmeisterschaft ein. Am 16. und 17. Juli 2010 wird an der Wasserski-Anlage am Stemmer See in Kalletal-Varenholz die deutsche Meisterschaft (Cable) ausgetragen. Freitag stehen die Vorwettkämpfe auf dem Programm, am Sonnabend die Finalläufe.

Weiterlesen...

thumb_dscn0194.jpgAm letzten Wochenende fand ein internationaler Wettkampf im Wasserski an der Wasserskianlage „HIP-NOTICS“ in der Nähe von Antalya, Türkei statt. Hier herrschten Top-Bedingungen. Ein kleines Team aus Deutschland Jana Wittenbrock, Timo Schiewe und Volker Wittenbrock (Vizepräsident Seilbahn des DWWV) waren angereist.

Weiterlesen...

thumb_ssa51243.jpgEinen beachtlichen und erfreulichen Medienantrag konnten die Veranstalter des diesjährigen Auer Bräu Cups 2010 verbuchen. Sowohl das Bayerische Fernsehen als auch das Regionalfernsehen Oberbayern waren vor Ort um über die Qualifikationsläufe in den verschiedenen Altersklassen zu berichten. Ganz besonders freute dies Erich Bauer, Mitorganisator und „Sponsorenbeauftragter“ des WSC der seit Jahren immer wieder Sponsoren und Partner für den Verein wirbt. Erich Bauer: „ Für unseren Verein ist es wichtig, auch in der überregionalen Presse vertreten zu sein. Unsere Sponsoren werden sich über diese Leistungen freuen“

Weiterlesen...

Vom 19-23.07.2010 findet an der Wasserskianlage in Kalletal ein Wasserski-Trainingslager mit Julia Meier-Gromyko statt.

Weiterlesen...

Vom 13.08.2010 bis zum 15.08.2010 findet die „Senioren-EM“ statt. Austragungsort ist die Wasserskianlage in Szczecinek, Polen. Alle Teilnehmer müssen Mitglied (Läuferlizenz) in einem Club sein, der zur IWSF Region EAME gehört. Sie müssen von ihrem Verband, d.h. vom DWWV Fachkommission Seilbahn, nominiert werden. Hierbei wird das Kombinationsergebnis der persönlichen Bestleistungen der Saison 2010 herangezogen. Eine finanzielle Unterstützung des DWWV ist nicht möglich. Bei der Organisation der Anreise und der Unterkunft sind wir gerne behilflich. Es werden alle, die an der „Senioren-EM“ teilnehmen möchten, gebeten sich bis zum 31.05.2010 bei Volker Wittenbrock zu melden.

Weiterlesen...

thumb_aprilcamp_2010.jpgAuch in diesem Jahr war das Aprilcamp am Hödenauersee wieder ein voller Erfolg. Bereits zum vierten Mal in folge seit 2007, trafen sich junge und alte Wasserskifahrer aus ganz Deutschland in Kiefersfelden um sich unter der Leitung von Sabine Bauer und Markus Häberle, optimal auf die kommende Saison vorzubereiten.

Weiterlesen...

Auf Grund der extrem hohen Nachfrage müssen wir Euch leider mitteilen, daß das diesjährige April-Ostercamp Seilbahn des DWWV bereits voll ausgebucht ist und keine weiteren Anmeldungen mehr möglich sind. 

Weiterlesen...

thumb_rheinhausen_092009.jpgDas Ressort Seilbahn möchte sich auf diesem Weg bei allen Helfern, Organisatoren, Liftbetreibern, Schiedsrichtern und Sportlern für die Durchführung von Wettkämpfen, für die hervorragenden sportl. Leistungen und für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2009 bedanken. 

Weiterlesen...

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben