Mit großem Bedauern hat die Wasserski- und Wakeboardszene auf die Nachricht reagiert, dass Hans Otte im Alter von 82 Jahren am 18.07.2013 von uns gegangen ist.

Hans wurde 1931 in Berlin geboren. Er war jahrelang Präsident des Wasserskiverbandes der DDR und engagierte sich nach der Wende im DWSV (heute DWWV). Als erster Ressortleiter Wakeboard setzte er sich sehr für die Etablierung des Wakeboardens als anerkannte Sportart ein, sowohl national, als auch international.

2008 zog er sich dann aus dem aktiven Geschehen zurück (mit immerhin 77 Jahren!) und verfolgte die Szene weiter aus dem Hintergrund.

Sein großes Engagement und seinen persönlichen Einsatz kann man mit Worten eigentlich nicht beschreiben. Am Besten drückte dies die Laudatio zu seinem Ehrenpreis aus, der ihm Anfang 2013  im Rahmen der "Rider of the year" Party verliehen wurde: www.wakeboard-hans-otte.de/gap-magazin .Über diesen Preis hat er sich sehr gefreut. Leider konnte er seine geplante Homepage nicht mehr mit Erinnerungen füllen, so dass uns "nur" die Momente mit ihm bleiben können.

Hans- vielen Dank für alles und möge es dir dort, wo du jetzt bist, gut gehen!

Im Namen des DWWV: K.Hörnschemeyer

b_200_150_16777215_00_images_hans_otte.jpg

Hans mit dem Ehrenpreis 2013

Vereinsbereich

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben