• Ausbildung
    Ausbildung Der DWWV bildet Trainer der Kategorie A, B und C sowohl im Leistungssport- als auch im Breitensportbereich aus. Darüberhinaus werden in allen Ressorts Schiedsrichter nach den Reglements der IWWF geschult.
  • Wakeboard
    Wakeboard Die Wakeboarder erobern das Wasser: Sie lassen sich von einem Boot oder Lift quer durchs Wasser ziehen, springen meterhoch, drehen und verdrehen sich, stehen kopfüber und landen schließlich weich auf ihre kleinen Brettern - mit einem breiten Lächeln auf ihre Gesichter.
  • Wasserski
    Wasserski Sowohl hinter dem Boot als auch an der Seilbahn wird Wasserski wettkampfmäßig betrieben. Die Disziplinen Slalom, Trickski und Springen sind gleich und unterliegen dem Reglement der IWSF. Außerdem erfolgt eine Kombinationswertung.
  • Breitensport
    Breitensport Wasserski und Wakeboard haben in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt. Besonders duch die vielen Wasserskiseilbahnen können die Sportarten sehr leicht und von jedermann erlernt werden. Wir unterstützen Sie dabei, einen möglichst einfachen Einstieg in die Welt des Wasserski- und Wakeboardfahrens zu finden.
  • barfuss
    barfuss Barfusswasserski ist Wasserski ohne Ski oder ähnliche Geräte, die an die Füße angebracht werden - allein die nackten Füße müssen herhalten! Dafür sind Geschwindigkeiten von über 65 km/h notwendig.
  • Behindertensport
    Behindertensport Wasserski ist auch mit einer Behinderung möglich. So können selbst Rollstuhlfahrer mit speziellen Sitzski die Disziplinen Slalom, Trick und auch Springen durchführen.

Logo Sportausweis ohne Mastholte seeimpressiontable50Vom 27.07. bis zum 29.07.18 finden die Deutsche Offene und Seniorenmeisterschaft in Mastholte statt. Ausrichter ist der WWC Mastholte, Am Tuttenbrocksee 7 in 59269 Beckum @mail Kontakt: wettkampf@wwc-mastholte.de 

Gleichzeitig findet der Willi-Benteler-Gedächtnispokal statt.

 

Die Vorbereitungen laufen, weitere Informationen sind zu finden in der Ausschreibung DM open 2018 , in der Ausschreibung DM Senioren 2018 und in der Ausschreibung Benteler Pokal 2018

Logo Sportausweis ohne       Logo BarfußDer Könichliche Belgische Wasserski Verband organisiert zusammen mit dem Deutsche Wasserski- und Wakeboard Verband die Nationale Offen Meisterschaften im Barfußwasserski 2018 am Samstag den 14. und Sonntag den 15. Juli 2018 am Barefoot Beach Lommel, Heuvelse Heide, Boskantstraße in 3920 Lommel-Barrier.

Weitere Informationen sind der Ausschreibung DM Barfuß 2018 zu entnehmen.

Logo Hann.Münden Logo Bremerhaven Logo WSC Saale Saalfeld 

 

 

In diesem Jahr wird eine GOST-Slalom-Tour mit den Stationen Hann.Münden, Bremerhaven und Saalfeld durchgeführt.

Alle Informationen sind in der Ausschreibung GOST-Slalom-Tour 2018 zu finden.

WSC Luzin Logo Der diesjährige Otti-Cup findet am 16.06.2018 auf dem Kleinen Haussee Feldberger Seenlandschaft statt. Alle Informationen sind zu finden in der Ausschreibung Otti-Cup 2018. Meldungen und Anfragen an WSC Luzin Feldberg, toni.beier85@gmail.com!

TL Boot 18 Team TL Boot 18 Trainer  TL Boot 18 Instruktion 

 

 

 

 

In der Woche vom 14. bis 18. Mai 2018 trafen sich die Jugendlichen des C-Kader Wasserski-Boot zum gemeinsamen Training am Hufeisensee in Halle/S. Der WSC Hufeisensee Halle war fünf Tage unser freundlicher und hilfsbereiter Gastgeber. Das Wetter war leider nicht ganz so entgegenkommend und zeigte uns über Sturm (Montag), Gewitter (Dienstag), Kälte und Regen seine schlechten Seiten. Die Sportler ließen sich jedoch nicht abhalten und trainierten stets mit ausgezeichneter Laune und viel Spaß mit dem Trainern Leo (Andreas Leonhardt). Philipp Scherer trotzte ebenfalls Wind und Wetter und fuhr unbeirrt das Boesch Boot über den Hufeisensee. Dank des disziplinierten Aufwärmens vor den Trainingseinheiten und der guten Motiviation aller Teilnehmer/innen gab es glücklicherweise keine Ausfälle. Zum Beginn der diesjährigen Saison war das Trainingslager eine sehr gute Möglichkeit, an die Trainingsleistungen des vergangenen Jahres anzuknüpfen. Durch das intensive Training haben alle Sportler einen hervorragenden Ausgangspunkt, um ihre Leistungen bei den bevorstehenden Wettkämpfen zu verbessern. Für das leibliche Wohl sorgten vor Ort Chrystelle Wild und Heike Antoni. Nicht nur die sportlichen Leistungen standen im Vordergrund, auch die Teambildung kam nicht zu kurz. Um es mit den Worten eines Teilnehmers zu sagen: "Herzlichen Dank an Alle, das war eine BRUTAL tolle Woche mit Euch."

TL Boot 18 Wild Leo TL Boot 18 Philipp

Der DWWV wird gefördert vom: Der DWWV ist Mitglied in folgenden Verbänden: Hauptsponsoren:
 bmi logo  DOSB Ringe Logo Farbe rgb 300dpi  iwwf logo          nada-logo      boesch-logo rixen-logo 
Zurück nach oben